Über Atma Nambi

Atma Nambi wurde 1955 in Südindien geboren. Seine spirituelle Reise begann bereits während seiner frühen Schulzeit, in der er lernte, Poojas, Rituale und Yagnas durchzuführen. Später verbrachte er Zeit mit verschiedenen Meistern, u.a. Yogi Ram Surat Kumar, in dessen Präsenz er ein Satorierlebnis hatte. Sri Atma Nambi

Unter der Führung von Guru Paranjothi traf er dann Shri Mohan Bharathi. In einer seiner täglichen Meditationen trat er in eine lange tiefe Stille ein und ein tiefes, finales Erwachen geschah am 7. Oktober 1994.

Die nächsten zwei Jahre verbrachte er in Stille und Schweigen. Durch das Erwachen ist es die Herzensangelegenheit von Atma Nambi, diesen erfahrbaren Frieden, die innere Freiheit und Freude anderen näher zu bringen, die Ursachen des menschlichen Leids aufzudecken und das Potenzial eines bewussten, liebevollen und erfüllten Lebens aufzuzeigen.

In der Nähe der Stadt Salem im Bundesstaat Tamil Nadu ist für alle spirituell Suchenden das Ashram Upanisha Ananda Mandir entstanden, mitten in schöner, friedvoller Landschaft und dem Berg Bodhidharma (der Berg, auf dem Bodhidharma erwacht ist und später Zen nach China brachte) im Hintergrund.

Atma Nambi reist seit vielen Jahren in den Westen, u.a. Brasilien, USA und in viele Länder Europas um dort durch Satsang, Workshops und Retreats die zeitlose Botschaft zu vermitteln.